Literarische Übersetzungen für Autoren und Verlage

Weltliteratur verdanken wir nicht Goethe, Dostojewski oder Sartre, sondern ihren Übersetzern. Ohne sie wären die Autoren in ihren nationalen Sprachräumen gefangen.

Literarisches Übersetzen ist eine Kunst, die kaum erlernbar ist, aber eine Grundvoraussetzung hat: die Muttersprache richtig zu beherrschen. Das ist leider nicht selbstverständlich. Wer Anglistik studiert hat, kann noch kein Englisch. Dazu muss er im Land dieser Sprache gelebt haben.

Literarisches Übersetzen ist das ständige Ringen mit Sprache. Form, Sinn und Wirkung müssen sich die Waage halten. Literaturübersetzer dürfen sich, anders als Fachübersetzer, nicht auf die Übertragung der Worte beschränken. Sie müssen zwischen den Zeilen lesen und fühlen. Der Klang muss stimmen und die Sprach- wie Denkwelt des Autors wiedergeben.

Die Übersetzer und Lektoren von ConText® haben weitreichende Erfahrung im Bereich der Literatur-Übersetzungen und arbeiten für namhafte Autoren und Verlage. Natürlich übernehmen wir auch das Endlektorat bis zur Druckreife. Bei Bedarf übernehmen wir auch die Satzarbeiten und koordinieren die Produktion.